Monatsrückblick Mai 2022 – Im Zeichen der Liebe

Beitragsbild Monatsrückblick Mai 2022 mit Cappuccino

Eine passende Kleinigkeit: An unserem Hochzeitstag bekamen wir im Café diese schönen Cappuccinos mit Herz. So stand der Mai einfach ganz im Zeichen der Liebe.

Unsere Tochter feierte Hochzeit

Diesmal darf natürlich ein privates Ereignis an erster Stelle stehen: Hochzeit ist schließlich etwas Besonderes. Unsere Tochter Daniela und ihr Mann Moritz sind schon seit sieben Jahren zusammen und haben seit vier Jahren einen Hund – sind also praktisch schon eine kleine Familie. So beschrieb das die Standesbeamtin und da ist wohl etwas Wahres dran.

Wir hatten als Eltern nur wenig vorzubereiten, denn die Hochzeit fand in Würzburg statt – 40 km von unserem Wohnort weg. Daniela und Moritz bereiteten alles mit ihren Trauzeugen und Freunden ausgezeichnet vor, organisierten alles großartig und so hatten wir ein wunderbares Fest. Am Freitag fand die standesamtliche Trauung statt, wo ich als Mama – wie erwartet – emotional ganz aufgelöst war. Anschließend ging es zu einem leckeren Essen bei Moritz Eltern im kleinen Kreis. Am Samstag fand eine große Feier im Würzburger Bürgerbräukeller statt, eine Location, von der alle ganz begeistert waren. Was soll ich sagen? Die Kinder sind glücklich – so bin ich es auch und freue mich mit ihnen.

Heike Brandl beim Torte backen
Wird das was mit der Hochzeitstorte?
Heidelbeertorte mit Blumendekoration
Die Hochzeitstorte: Heidelbeer-Frisch“käse“ vegan
Brautpaar mit Oma
Das Brautpaar mit der Oma am Standesamt
Heike Brandl mit Tochter
Emotionen: Nach der standesamtlichen Trauung
festliches Essen mit Gästen
Das leckere Fest-Essen nach dem Standesamt
Brautpaar im Park
So schön ….
Brautpaar mit Eltern
Mein Mann und ich mit dem Brautpaar
Brautpaar mit Eltern
Brautpaar mit „mixed“ Eltern
Braut mit Gästen
Daniela mit ihrem Bruder Maximilian und seiner Freundin Lynn
Heike Brandl mit Schwester
Meine Schwester und ich

Intensives Arbeiten

Hohe Konsistenz gab es in der Heilpädagogik im Mai. Wir konnten in allen Prozessen Fortschritte erreichen und viele Kompetenzen weiter entwickeln. So beschlossen wir auch im Rahmen eines Elterngesprächs, die Einzelintegration eines Kindes mit Ablauf des Genehmigungszeitraumes im Sommer auslaufen zu lassen. Das ist immer wieder ein schöner Moment.

Wegen einer Sprachentwicklungsstörung verstand mein Sohn in der Kita gar nichts und konnte sich nicht von mir trennen. Ich musste ihn selbst in der Gruppe betreuen. Durch deine Begleitung hat er große Fortschritte gemacht und ist selbständiger geworden. Ich bin dir sehr dankbar, dass du mein Kind betreut hast, es war die beste Entscheidung.

Merve Isleyen, Mutter eines Integrations-Kindes

Neuanfragen für Einzelintegration für den September haben bereits begonnen und sind in der Beratungs- oder Planungsphase. Da etliche Kinder in die Schule kommen werden, habe ich dann wieder zwei Plätze für die Frühförderung frei.

Für die Website und den Newsletter habe ich im Hintergrund einiges weiter entwickelt:

  • Ich habe weitere Blog-Artikel von der alten Website umgezogen.
  • Ich habe Follow-Up-E-Mails für neue Newsletter-Abonnent:innen entwickelt.
  • Auf Pinterest habe ich wieder verstärkt gepinnt.
  • Ich habe mich mit einem neuen Plugin befasst, um Social Media konstanter bedienen zu können.
  • Meiner Blog-Buddy Michaela Arlinghaus habe ich ein Live-Interview auf Instagram gegeben. Das kannst du dir noch anschauen.

Diese Blog-Artikel schrieb ich im Mai 2022

Und was war sonst noch so im Mai 2022

  • Ich besuchte ein Konzert von Bodo Wartke. Das Programm „Klaviersdelikte“ in der Lohrer Stadthalle war erstklassig. Der Klaviervirtuose und Sprachkünstler zeigte ein niveauvolles und vielfältiges Repertoire zwischen Alltagsbeobachtungen, zwischenmenschlichen Ereignissen und berührenden Texten.
  • Unser Gemüsebeet wuchs und gedieh. Rucola und Radieschen schmeckten ausgezeichnet.
  • Ganze Starenschwärme feierten Party in unserem Kirschbaum – eine sehr frühe Sorte, offenbar der erste reife Baum weit und breit. Doch es war genug für alle da.
  • Wir machten schöne Radtouren im Spessart und in der Rhön mit Freunden.
  • Mein Mann und ich feierten 30. Hochzeitstag. Ist das heutzutage etwas Besonderes? Ich meine schon. Vertrauen, Zuverlässigkeit, Liebe, Teamwork, Geduld, wertschätzende Kommunikation. All das braucht es für das Gelingen. Und es ist immer im Prozess. Wie wir feierten? Da eine Woche vorher erst die Hochzeit unserer Tochter stattfand, genossen wir einfach einen schönen Sonntag zu zweit.
Bad Kissingen Gradierwerk mit Radfahrerin
01.05.22 meine Freundin Katharina in Bad Kissingen am Gradierwerk
MTB im Wald
01.05.22 Weiter gehts zum Kreuzberg: Im Wald duftet und blüht es
Thomas Brandl am Kreuzberg
01.05.22 Thomas am Kreuzberg
Gemüsejungpflanzen
Die Pflanzenkinderstube Anfang Mai
Stadthalle Lohr Konzert Bodo Wartke
Bodo Wartke in der Lohrer Stadthalle
Karlstadt Ruine Karlburg
Radtour zur Ruine Karlburg am 07.05.22
Ruine Schönrain bei Gemünden
Noch eine Ruine auf der Radtour: Schönrain bei Gemünden
Flockenblume
Flockenblume in unserem Garten
Thomas Brandl im Cafe
29.05.22 an unserem 30. Hochzeitstag genießen wir einfach mal den Sonntag
Kirschen
31.05.22 unsere eigenen Kirschen
Gemüsebeet
So sieht das Beet Ende Mai aus

Meine Bücher des Monats Mai 2022

Diesen Monat habe ich ein paar Bücher angefangen, jedoch nicht zu Ende gelesen. Eines habe ich nach der Hälfte weggelegt, weil es mir einfach zu langatmig war (John Irving „Letzte Nacht in Twisted River“), eines dauert noch eine Weile (Marie Forleo „Everything is figureoutable“). Oft lese ich erstmal eine Leseprobe auf dem Kindle und entscheide dann. Romane hole ich mir übrigens meist in der Stadtbücherei, so wie diesen hier:

  • Doris Dörrie „Diebe und Vampire“
    Ein Roman über Vorbilder, Jugend und Alter, Schriftsteller:innen und solche, die es werden wollen. Locker, leicht und dennoch berührend geschrieben.

Außerdem lese ich nicht nur Bücher, sondern GEO, perspective daily und natürlich zahllose Blog-Artikel. All dies bringt mich immer wieder zu neuen, interessanten Themengebieten.

Ausblick Juni 2022

  • Kurztrip nach Leogang (A) zu einem MTB-Weltcup unseres Sohnes: Wir werden das Team kulinarisch unterstützen.
  • Noch ein Kurztrip nach Bad Salzdetfurth zur Deutschen Meisterschaft MTB. Das werden wir mit einem Besuch bei Freunden verbinden.
  • Endlich wird wieder ein Grundlagenseminar bei mir in Lohr stattfinden. Live und in Präsenz! Hier gibt es mehr Informationen: Mit klarer Sprache mehr erreichen. Melde dich gleich an!
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Rückblicke

3 Kommentare

  1. Wie herrlich ein bisschen mit dir deinen Mai geniessen zu können. Möge die Liebe zwischen dir und deinem Mann, wie auch die von deiner Tochter zu ihrem Mann, jeden Tag noch stärker und schöner werden. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.